Die niederländische Geflügelwirtschaft hat eine starke Interessensvertretung: NEPLUVI, der Verband der niederländischen Geflügelschlachtereien und Geflügelverarbeitungsbetriebe. Bereits seit 1977 macht sich diese Institution für die Belange des niederländischen Geflügelsektors auf nationaler und internationaler Ebene stark. Hier sind Schlachtereien, Zerlegebetriebe und auch Unternehmen, die mit Geflügelfleisch oder Lebendvieh handeln, zusammengeschlossen. Das sind mehr als 75 Prozent aller Unternehmen aus dem Sektor, die ingesamt mehr als 99 Prozent der Schlachtaktivitäten des Landes ausüben.
 
NEPLUVI führt wichtige Aufgaben, die zuvor die Wirtschaftsgruppen Geflügel und Eier verantwortet hatten, weiter. Dazu gehören die Führung und Koordination nationaler und internationaler Absatzförderungsaktivitäten, wozu auch die Pressestelle der niederländischen Geflügelwirtschaft in Deutschland gehört.