Bitte nach unten scrollen.


26. Februar 2009

Branchenvertreter der niederländischen Fleisch- und Milcherzeuger haben kürzlich unter Anwesenheit von Landwirtschaftsministerin Gerda Verburg ein sogenanntes Convenant zu Antibiotika-Resistenzen in der Tierhaltung unterzeichnet. Im Zuge dieser Vereinbarung haben sich die verschiedenen Sektoren dazu verpflichtet, das Problem von Antibiotika-Resistenzen proaktiv anzugehen. Die niederländische Geflügelwirtschaft hat hierzu bereits im vergangenen Jahr einen Masterplan erstellt, der in einem Zeitraum von 2009 bis 2011 umgesetzt werden soll. Ausgewiesenes Ziel ist der korrekte und kontrollierte Einsatz von Antibiotika. Im Rahmen des Masterplans wird unter anderem ihr Einsatz in den Mastbetrieben genau dokumentiert. Die ermittelten Daten dienen später als Steuerungsinstrument und zur Entwicklung eines Benchmarks innerhalb der Branche. Außerdem soll ein entsprechendes Kontrollnetz installiert werden.

 
22. Februar 2009

Die deutschen Verbraucher haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Geflügelfleisch konsumiert als ein Jahr zuvor. Nach Erhebungen der GfK vergrößerte sich der Absatz um mehr als 2 % im Vergleich zu 2007. Gefragt war weißes Fleisch vor allem im vierten Quartal 2008, in dem rund 116.000 Tonnen abgesetzt wurden. Das entspricht einem Plus von 4,1 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Ein überdurchschnittliches Wachstum verzeichneten die Marktforscher bei Frischware. In diesem Segment betrug die Absatzsteigerung zehn Prozent auf knapp 75.000 Tonnen. Beim Geflügelfleischeinkauf ist Hähnchenfleisch nach wie vor erste Wahl. Der Marktanteil von Frischware im gesamten Geflügelfleischsegment betrug im vierten Quartal 30,8 Prozent – im Vorjahresquartal lag er bei 28,8 Prozent. Auch in den Niederlanden ist Hähnchenfleisch ausgesprochen beliebt. Nach vorläufigen Berechnungen der zuständigen Wirtschaftsgruppen haben die Niederländer im vergangenen Jahr pro Kopf 18,4 Kilogramm Hähnchenfleisch verzehrt. Das waren 200 Gramm mehr als 2007 – erneut ein Rekordergebnis.